Risiko-Lebensversicherungen vergleichen

die günstigste Risiko-Lebensversicherung finden

Die Risiko-Lebensversicherung deckt im Vergleich zur Kapitalbildenden Lebensversicherung lediglich das Risiko eines vorzeitigen Todesfalls ab. Sie ist daher in erster Linie dann interessant, wenn man seine Angehörigen absichern will (als Begünstigte können aber zum Beispiel auch Unternehmen, Verbände, Vereine, Geschäftspartner etc. eingesetzt werden).

Experten empfehlen eine Versicherungs­summe in Höhe des drei- bis fünffachen Brutto­jahres­einkommens. Im Regelfall begeht man keinen Fehler, wenn man nach einem Vergleich der verschiedenen Anbieter einfach das preisgünstigste Angebote wählt.

 

1 Tarifdaten

2 Kontaktdaten

3 Tarifvergleich

Ein Service von Tarifcheck

Finanzielle Leistungen

Die Versicherungssumme, die Ihren Hinterbliebenen im Todesfall ausgezahlt wird, sollte ungefähr das 3- bis 5-fache Ihres Bruttojahreseinkommens betragen.

Die Laufzeit sollte so gewählt werden, bis das Versterben des Versicherungsnehmers bei den Hinterbliebenen keine großen finanziellen Einschnitte mehr bedeutet; das heißt, bis zum Beispiel vorhandene Kinder allein für sich sorgen können.

Kredite oder Darlehen sollten bis zum Ablauf abgesichert werden.
Beginn der Vorsorge am*
Versicherungssumme*
Euro
Verlauf der Versicherungssumme*
Laufzeit in Jahren
(Beitragszahlungsdauer)*

Persönliche Daten

Für die Berechnung des Beitrags Ihrer Risikolebensversicherung sind einige individuelle Angaben unerlässlich. So sind beispielsweise Ihr Alter und Ihr Berufsstatus entscheidende Beitragsfaktoren. Tragen Sie daher hier bitte wahrheitsgemäße Angaben ein.
Geburtsdatum*
Familienstand / Anzahl Kinder*
Waren Sie in den letzten
5 Jahren Raucher?*
Berufsstatus*
Mit * gekennzeichnete
Felder sind Pflichtfelder.