Firmenversicherungen vergleichen

die optimale Firmenversicherung finden

Der Begriff Firmenversicherung wird zumeist als Oberbegriff für unterschiedliche Formen der Versicherung für Unternehmen und Freiberufler angesehen, steht also im Gegensatz zur Privat­versicherung. Viele Versicherungs­unternehmen schnüren für Unternehmen und Freiberufler Komplett­angebote, was einen Vergleich nicht einfacher macht. Als Unternehmens­inhaber sollte man sich zunächst genau überlegen, welche Aspekte einer Firmen­versicherung wirklich relevant sind oder relevant werden können. Eine Betriebs­haftpflicht ist zum Beispiel praktisch für jedes Unternehmen sinnvoll. Versicherungen für den laufenden Betrieb bzw. Versicherungen gegen Betriebs­unter­brechungen sind hingegen nicht für alle Unternehmen unbedingt relevant. Hat man eine Auswahl getroffen, lässt sich über eine Teil- oder Gesamtlösung nachdenken. Hier lohnt sich dann ein Vergleich, auch - oder gerade dann - wenn man bei einem Anbieter schon einen oder mehrere Verträge abgeschlossen hat.

 

1 Tarifdaten

2 Kontaktdaten

3 Tarifvergleich

Ein Service von Tarifcheck

Informationen zum Unternehmen

Es gibt eine Vielzahl von Spezialversicherern, die bestimmte Branchen zu besonders günstigen Beiträgen versichern können. Damit diese Spezialtarife berücksichtigt werden, sind einige Angaben erforderlich. Zudem gibt es für die Absicherung verschiedene Risikopakete, die Einfluss auf die Beitragsentwicklung haben.
Firma*
Inhaber/Geschäftsführer*
Branche, Tätigkeit*
Gründungsdatum*
Betriebsgröße*
Was soll versichert werden?

Persönliche Daten

Für die Berechnung des Beitrags Ihrer Firmenversicherung sind einige individuelle Angaben unerlässlich. So sind beispielsweise Ihr Alter und Ihr Berufsstatus entscheidende Beitragsfaktoren. Tragen Sie daher hier bitte wahrheitsgemäße Angaben ein.
Geburtsdatum*
Familienstand / Anzahl Kinder*
Berufsstatus*
Mit * gekennzeichnete
Felder sind Pflichtfelder.